Willkommen auf unserer Homepage

Lagotto Romagnolo Hobbyzucht im Pfaffenwinkel

Warum wir Züchten

 

 Nach vielen schönen Jahren als Züchter von Parson Russell Terriern musste ich feststellen, dass ich auf die Haare allergisch reagiere. Das war für mich ein großes Unglück. 

Meinem Mann war, Jahre zuvor, auf einer Hundeausstellung der Lagotto Romagnolo aufgefallen. Wir haben uns kündig gemacht und meinem Mann gefiel, dass der Lagotto, anders als der Parson Russell Terrier keinen ausgeprägten Jagdtrieb hat, trotzdem aber gelehrig und wissbegierig ist. Nach vielen Recherchen, haben wir uns entschlossen, dass wir einen Lagotto in unsere Familie aufnehmen möchten.

Die Suche nach einem Welpen gestaltete sich schwieriger als erwartet, da es nur wenige Züchter in Deutschland gab. In Italien wurden wir dann fündig und konnten 2016 unseren ersten Lagotto bei uns begrüßen.

Die sensible, kluge und anschmiegsame Hunderasse beeindruckt uns sehr. Langsam sind wir auch wieder soweit, dass wir uns zutrauen, auch diese Hunde zu züchten. Anfang 2020 hoffen wir auf unseren ersten, hoffentlich erfolgreichen und gesunden Wurf. 

 

Wichtig ist für uns, vernünftige, gesunde und freundliche Lagottos zu züchten. Ich habe mich lange eingelesen und kann Gott sei Dank auch schon auf meine 10 jährige Züchtererfahrung zurückgreifen. Wir hoffen auch in dieser neuen Rasse, schöne Welpen zu bekommen und für sie mit Bedacht und kritischem Blick die neuen Besitzer für eine Lebzeitstellung zu finden, damit diese Rasse weiterlebt und sich entwickeln kann.

 


Wir lieben, was wir tun

Aus Liebe zur Rasse haben wir es uns zum Ziel gemacht, standartgerechte und vor allem gesunde Hunde zu züchten.

Unsere Hunde leben mit uns und unsere Welpen, wachsen bei uns im Haus unter liebevoller Aufsicht der ganzen Familie auf. Sie sind an Menschen, Kinder und andere Tiere von Anfang an gewohnt. An verantwortungsbewußte Hände werden sie geimpft, entwurmt und gechipt mit acht Wochen abgegeben.